Stadtsportbund Göttingen e.V. - 21.08.2017 - 00:58 Uhr

 
Stadtsporttag
 
Wiederwahl und Landesmeister
 
Stadtsporttag: Wiederwahl und Landesmeister

Der Vorstand des Stadtsportbundes ist auf dem Stadtsporttag zu Beginn der Woche einstimmig wiedergewählt worden. Im Clubheim des ASC Göttingen dauerte das Vortragen und Besprechen des 20 Punkte umfassenden Themenkatalogs knapp zwei Stunden. Die wenigste Zeit, nämlich knapp fünf Minuten, nahm die Wahl des SSB-Vorstandes in Anspruch. Jörg Schnitzerling, Vorsitzender des ASC und Wahlleiter, dankte dem Vorstand für die geleistete Arbeit unter dem Applaus der anwesenden Delegierten aus 21 Vereinen und fünf Fachverbänden. Wenige Minuten später nahmen wiederum unter Applaus alle „alten“ und zugleich „neuen“ Vorstandsmitglieder am Versammlungspodest Platz. Für die nächsten zwei Jahre leiten die folgenden bekannten Personen weiterhin strategisch die Geschicke des Stadtsportbundes: Andreas Gruber (1. Vorsitzender), Joachim Pförtner (geschäftsführender Vorsitzender), Christian Steinmetz (stellv. Vorsitzender für Finanzen) sowie Heinz Arend, Ines Graeber und Astrid Reinhardt (alles stellv. Vorsitzende).

Zu Beginn der Versammlung richtete die Vizepräsidentin des Landessportbundes Niedersachsen, Dr. Hedda Sander, lobende Worte an die Göttinger Sportorganisation und sprach ihr den Titel des Landesmeisters bei den Mitgliederzuwächsen zu. Die vom LSB angedachte Beitragserhöhung erwähnte und erläuterte Sander jedoch nicht. Hier äußerten sich einige Vereinsvertreter zum Ende des Sporttages kritisch. Man wolle wissen, warum und in welchem Umfang das Geld verwendet werden solle und für was genau. Andreas Gruber, Vorsitzender des SSB, versicherte, dass es dazu noch einen Dialog mit den Göttinger Vereinen geben werde. Denn auch hier lautet die Devise des SSB-Teams: „Gemeinsam mit den Vereinen und für die Vereine“. Dazu bedarf es Transparenz und Kommunikation. Aus SSB-Sicht dient der Stadtsporttag dazu, um diese Devise in die Tat umzusetzen. So erläuterte der SSB-Vorstand das Thema „Jugendförderung“ und präsentierte hierzu eine Vielzahl von Projekten. Darüber hinaus lag alles Anwesenden ein ausführlicher zu allen Projekten und Veranstaltungen der letzten beiden Jahre vor. Final folgte für die Delegierten noch die erfreuliche Aussage, dass die SSB-Beiträge in den nächsten zwei Jahren nicht erhöht werden müssen.
Zudem feiert der SSB in diesem Jahr im Rahmen der Sportschau (v. 28.8. bis 9.9.2017) am Kauf Park am 31.8. sein 70-jähriges Jubiläum.

Der Stadtsportbund hat landesweit in diesem Jahr mit 6,28 % prozentual das größte Plus mit aller niedersächsischen Stadt und Kreissportbünde zu verzeichnen. Insgesamt sind 37263 Sportlerinnen und Sportler in den 115 Göttinger Vereinen aktiv.

 
kby
 

 

Stadtsportbund Göttingen e.V.
Anschrift Haus des Sports, Sandweg 5, 37083 Göttingen
Telefon (0551) 70 701-30
Telefax (0551) 70 701-40
Internet http://www.ssb-goettingen.de
E-Mail info@ssb-goettingen.de