Stadtsportbund Göttingen e.V. - 16.12.2017 - 21:45 Uhr

 
Bildungs- und Teilhabepaket
 
Sportvereine können bis zu 10€ im Monat erhalten
 
Wie bei der Hauptausschusssitzung des Stadtsportbundes vorgestellt, hat die Bundesregierung das Bildungs- und Teilhabepaket beschlossen. Das lange umstrittene Gesetz zur Hartz-IV-Reform ist Ende März verkündet und in Kraft getreten. Damit erhalten Menschen bis 18 Jahre, die nach dem SGB II oder SGB XII Leistungen beziehen, u.a. 5€ mehr im Monat. Neben weiteren Vergünstigungen besteht die Möglichkeit per Antrag für bis zu 10€ im Monat beitragsfrei im  Sportverein Mitglied zu werden.

Anträge werden vom Jobcenter Landkreis Göttingen herausgegeben und angenommen
Der Landkreis als Optionskommune zahlt die höheren Regelleistungen Ende des Monats rückwirkend seit Januar aus. Die einzelnen Leistungen müssen der Kreisverwaltung zufolge gesondert und für jedes Kind und jeden Jugendlichen gesondert beantragt werden. Antragsteller  müssen Ihre Anträge an das  Jobcenter Landkreis Göttingen richten, das die Anträge heraus gibt und annimmt.

Die Leistung wird direkt an die Sportvereine ausgezahlt. Für den Zeitraum vom 01.01.2011 bis zum 31.03.2011 dürfen Leistungen für
Bildung und Teilhabe nur erbracht werden, wenn Sie diese spätestens bis zum 30.04.2011 beantragt wurden.

Als Service für unsere Sportvereine haben wir weitere Informationen, wie z.B. den Antrag online gestellt.
 
hjm
 

 

Stadtsportbund Göttingen e.V.
Anschrift Haus des Sports, Sandweg 5, 37083 Göttingen
Telefon (0551) 70 701-30
Telefax (0551) 70 701-40
Internet http://www.ssb-goettingen.de
E-Mail info@ssb-goettingen.de