Inhalt
Wir über uns
Aktuelles
  SSB-Newsletter
Aus- und Fortbildung
Bootshaus Göttingen
Freiwilligenagentur Sport
Service
  Dokumente
  Sportförderung
  Sportvereine
  Termine
Sportjugend
Freizeiten
Vereinsentwickung
Sportabzeichen
Moonsport
Sport meets Music
Göttinger Sportschau
Mission Olympic 2009
Sport verein(t)
Orientierungslauf
Kontakt
  Vorstand
  Geschäftsstelle
  E-Mail
Archiv
Impressum








 
   Ehrennadel
Richtlinien für die Vergabe von Ehrennadeln des Stadtsportbundes
Richtlinien für die Vergabe von Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold des Stadtsportbundes Göttingen e.V.
  1. Die Ehrennadel des Stadtsportbundes Göttingen e.V. ist eine Auszeichnung, die für besondere Verdienste, für die Einführung, Ausbreitung und Förderung des Sports verliehen wird.
  2. Die Ehrennadel wird nicht für sportliche Höchstleistungen verliehen.
  3. Die Verleihung der Ehrennadeln wird auf einem Formblatt (s. Download) beantragt. Die Anträge müssen sechs Wochen vor dem Ehrungstermin in der Geschäftsstelle eingegangen sein.
  4. Über die Verleihung einer Ehrennadel entscheidet der Vorstand des Stadtsportbundes Göttingen.
  5. Die Ehrennadeln in Bronze und Silber werden grundsätzlich durch den Sportverein, die Ehrennadel in Gold wird vom Vorsitzenden des Stadtsportbundes oder einem Vertreter jeweils mit einer Urkunde auf dem Stadtsporttag unter folgenden Bedingungen überreicht.

Ehrennadel in Bronze
Mindestens 10jährige verantwortliche Tätigkeit oder leitende Tätigkeit im Verein, Fachverband oder Stadtsportbund.

Ehrennadel in Silber
Mindestens 20jährige verantwortliche Tätigkeit oder leitende Tätigkeit im Verein, Fachverband oder Stadtsportbund.

Ehrennadel in Gold
Mindestens 25jährige besonders verantwortliche Tätigkeit oder leitende Tätigkeit im Verein, Fachverband oder Stadtsportbund.

Die Ehrennadeln in Silber bzw. in Gold setzt regelmäßig die vorhergehende Auszeichnung durch die Ehrennadeln in Bronze bzw. Silber voraus.

Die Ehrennadeln in Gold wird nur in Ausnahmefällen verliehen. Die Verdienste müssen über das normale Maß hinausgehen, das üblicherweise von jedem an leitender Stelle im Sport Tätigen erwartet werden kann.

Außerdem: Die Ehrennadel in Bronze, Silber und Gold kann in Ausnahmefällen auch in Abänderung der vorstehenden Bestimmungen verliehen werden, wenn besondere Gründe die rechtfertigen. In diesem Falle sind die besonderen Gründe protokollarisch festzuhalten.

Die Richtlinien wurden auf der Hauptausschusssitzung am 8. Mai 2002 beschlossen.

 
SSB
Download

 
| Leserbrief | Druckversion |
 
   News vom SSB